Ein Dach über dem Kopf

Das Wohnheim „Die Brücke“ bietet Männern in einer Notsituation für eine festgelegte Zeit Obdach und Gemeinschaft. Das gemeinschaftliche Leben und die Begleitung durch Heimleiter und Mitarbeiter sollen zu einer Verbesserung der Lebenssituation der Bewohner beitragen und mithelfen, in absehbarer Zeit wieder ein selbständiges, eigenverantwortliches Leben zu führen. Das Wohnheim „Die Brücke“ bietet:

 

  •  9 möblierte Einzelzimmer
  • 2 Gemeinschaftsküchen
  •  sanitäre Einrichtungen auf allen Etagen
  • 1 Waschküche im UG
  •  Zugang zum Garten mit Grillmöglichkeit

Jedes Zimmer ist möbliert und mit einem Kühlschrank und einem Fernseher ausgestattet. Die Konsessionsgebühren sind in den Mietkosten inbegriffen. Bettwäsche sowie Ess- und Kochgeschirr in den Küchen werden zur Verfügung gestellt. Jeder Bewohner erhält einen abschliessbaren Küchenschrank. In der Waschküche stehen eine Waschmaschine und ein Tumbler zur Verfügung.

 

Jeder Bewohner verpflegt sich selbst auf eigene Kosten (Grundbedarf ist in den Mietkosten nicht inbegriffen) und ist für die Zimmerordnung und Wäsche selber verantwortlich.

Begleitung und Beschäftigung

Die Begleitung durch Leiter und Mitarbeiter soll zu einer Verbesserung der Lebenssituation der Bewohner beitragen. Regelmässige Gespräche mit Standortbestimmung und gemeinsame freiwillige Aktivitäten (z.B. gemeinsame Grillabende, Ausflüge) bilden hierfür wichtige Komponenten. Je nach Bedarf können praktische Hilfestellungen (Hilfe bei Wohnungs- und Stellensuche, Finanzplanung etc.) angeboten werden. Das Ziel der Begleitung ist, den Bewohnern zu helfen, ein selbständiges, eigenverantwortliches Leben zu führen. Mit dem Einverständnis der Bewohner arbeiten wir mit externen Fachpersonen und Behörden zusammen.

 

Für die Bewohner wird eine Tagesstruktur von mind. 50% angestrebt. Bevorzugt werden externe Tagesstrukturen. Einzelnen Bewohnern kann im Rahmen unseres kleinen Beschäftigungsprogramms „Serviettendruckerei“ oder im "Pumpenprojekt" eine Beschäftigung angeboten werden. Durch die Kooperation mit dem Ferien- und Tagungszentrum der Heilsarmee „Waldegg“ in Rickenbach BL ist es auch möglich, einzelnen Bewohnern dort eine Beschäftigung zu bieten. Von jedem Bewohner wird erwartet, die allgemein benutzten Räumlichkeiten gemäss Arbeitsplan zu reinigen und in Ordnung zu halten.

Angebote im Bereich Asyl & Migration

 

Das neuste "Aktuell" steht zum Download bereit.

 

Neuigkeiten zu unserem Pumpenprojekt finden Sie hier.

 

Das aktuelle Programm finden Sie in unserer Agenda

 

Jetzt Servietten bestellen!

 

Die Heilsarmee Liestal auf Facebook

 

Infos zum Pumpenprojekt auf Facebook

 

Hier finden Sie unsere

Kontaktdaten

 

 

Heilsarmee Liestal

Oristalstrasse 9

4410 Liestal

Tel: 061 921 21 82

 

Direkt zu...